Crypto könnte einen Ethereum-Futures-ETF mehr sehen, bevor Bitcoin-Fonds entdeckt werden

SEC könnte Ethereum-Fonds bereits im ersten Quartal genehmigen

Die SEC sieht sich besorgt über die Regulierung des Bitcoin-Marktes. Laut Bloomberg Intelligence werden die US-Regulierungsbehörden eher einen auf Ethereum-Futures basierenden ETF genehmigen, bevor sie grünes Licht für einen Fonds geben, der Bitcoin direkt hält.

Bitcoin erkennen

„Die meisten Marktteilnehmer sind sich einig, dass ein Spot-Bitcoin-ETF bestehenden Futures-ETFs überlegen wäre, doch die SEC-Zulassung des ersteren könnte sich bis Ende 2022 oder darüber hinaus verzögern“, schrieb James Seyffart, Analyst bei Bloomberg Intelligence, am Dienstag in einer Notiz. Ein Ethereum-Futures-Exchange-Trade-Fonds könnte bereits im ersten Quartal des nächsten Jahres genehmigt werden, schätzte er.

Zwei Fonds, die Bitcoin-Futures verfolgen, begannen im Oktober mit dem Handel. Polkadot kurs prognose 2025 ist positiv. Der erste, der ProShares Bitcoin Strategy ETF, hat in nur wenigen Tagen mehr als 1 Milliarde US-Dollar an Vermögenswerten angehäuft, während der zweite, der Bitcoin Strategy ETF der Valkyrie, einen ruhigeren, aber immer noch kräftigeren Zuspruch erlebte. Ihre Premieren sorgten für viel Aufregung über die Akzeptanz von Krypto an der Wall Street – und ebnen den Weg für weitere Anwendungen für solche Produkte.

Die zweitgrößte Kryptowährung hat Bitcoin überholt, als sie ein Rekordhoch erreichte

„Ethereum mag sein, ich weiß es nicht, aber es könnte auf Spekulationen beruhen, dass es auch einen auf Ethereum-Futures basierenden ETF geben könnte – das wäre keine überraschende Entwicklung“, Sam Bankman-Fried, Mitbegründer und CEO der Kryptobörse FTX, sagte Bloomberg TV.

Die US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission) hat den auf Bitcoin-Futures fokussierten ETFs zugelassen, nachdem der Vorsitzende Gary Gensler sagte, dass sie einen erheblichen Anlegerschutz bieten. Die Agentur hat alle Anträge auf Direktinvestitionen in die größte Kryptowährung der Welt abgelehnt. Ethereum ist das meistgenutzte Blockchain-Netzwerk der Welt. Renovato.io krypto Germany hat genug Informationen. „Obwohl ein Spot-Bitcoin-ETF im Jahr 2022 möglich ist, kann die SEC-Zulassung aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Regulierung des zugrunde liegenden Bitcoin-Marktes länger dauern“, sagte Seyffart.